Städte und Attraktionen in der Umgebung

Die Hauptstadt Luxemburg

Luxemburg-Stadt ist lediglich 40 Autominuten von unserem Campingplatz entfernt. Es gibt ebenfalls eine gute Zugverbindung ab Ettelbrück, mit der Sie in nur 25min in der Landeshauptstadt sind.

In Luxemburg-Stadt können Sie eines der vielen Museen besichtigen oder sie besuchen die schöne alte Festung mit ihren Kasematten.

Mit dem Hop-Off-Sightseeing-Bus, einem Panoramadoppeldecker, können Sie bequem auf Besichtigungstour gehen und die Stadt erkunden!

Diekirch

Am Ufer der Sauer gelegen und eingebettet zwischen den grünenden Höhenzügen von “Haardt”, “Goldknapp”, “Seitert” und “Herrenberg”, ist Diekirch eine der Ortschaften, die jedem, dem der Sinn nach Lokalkolorith steht, sofort ans Herz gewachsen ist.

Hauptanziehungspunkt ist natürlich der als Fußgängerzone angelegte alte Stadtkern mit seinen Geschäften und Cafés, seinen verwinkelten Gäßchen und seinem zentral gelegenen und als große Caféterrasse konzipierten Marktplatz, wo sich während der Sommermonate Konzerte, Folklore-Darbietungen und Straßenanimation abwechseln und den Besucher zum Verweilen bei einem gepflegten Diekircher Bier einladen!

Ein absolutes “MUSS” für Geschichtsfreunde ist die alte, aus dem Mittelalter stammende Kirche im historischen Zentrum der Stadt.

Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, dann bieten Diekirch und seine Umgebung vielerlei Möglichkeiten, um zu entspannen, wie zum Beispiel:

- Fischen – Kanufahrten auf der Sauer – Jogging – ein großes Netz an Fahrradwegen – Wanderwege – Mountainbiking

Ettelbrück

In nur 8 Kilometer Entfernung liegt Ettelbrück, ein herrliches Städtchen mit ausreichenden Möglichkeiten zum Einkaufen in der Fußgängerzone, um entspannt etwas auf einer der Terrassen zu trinken oder um gemütlich an der Sauer entlang zu spazieren.

Die zentrale Lage bietet viele Vorteile; verschiedene Züge und Busse fahren so mehrmals stündlich in alle Richtungen des Landes. Auch Radfahrer und Spaziergänger finden hier den perfekten Ausgangspunkt für einen sportlichen Nachmittag. Ein schöner, gut ausgebauter und ebener Spazier-/Radweg entlang der Sauer bietet dem Naturfreund die Möglichkeit die wunderschöne und unberührte Natur zu entdecken. Der Weg führt über Diekirch nach Echternach, wo Sie gemütlich etwas auf einer der vielen Terrassen trinken oder essen können, bevor es dann wieder zurück geht.

Das bedeutendste Museum ist das Musée Mémorial Général Patton. Es behandelt den zweiten Weltkrieg mit dem Schwerpunkt auf den General George S. Patton, der die Ardennenoffensive entscheidend geprägt hat und den die Stadt Ettelbrück als Kriegshelden verehrt. Am nördlichen Ende der Stadt befindet sich zudem ein Denkmal des Generals, der die Stadt jedoch niemals betreten hat.

Vianden

Eingebettet in die herrliche Landschaft der Ardennen, blickt Vianden auf eine mehr als hundertjährige Fremdenverkehrstradition zurück.

Im Gefolge des großen französischen Romantikers Victor Hugo, locken die engen Gassen, die gotischen Kirchen, die Ringmauer mit ihren Wehrtürmen, alljährlich Tausende Besucher in das schmucke, am Fuße der mächtigen, restaurierten Burg gelegene, mittelalterliche Städtchen.

Gleichzeitig laden die sorgfältig angelegten Wanderwege mit ihren zahlreichen, atemberaubenden Ausblicken, den begeisterten Naturfreund zu eindrucksvollen Begegnungen mit der Natur ein.

Der Sessellift ist von Ostern bis Oktober geöffnet.

Clervaux

Das kleine Ardennen-Städtchen im Norden Luxemburgs lädt Sie ein die abwechslungsreiche Vielfalt an kulturellen, sportlichen und traditionellen Angeboten kennen zu lernen.

Clervaux bietet für jeden von Ihnen das passende Angebot: Ob die weltbekannte Fotoausstellung “Family of man” von Edward Steichen oder die Fußgängerzone mit viele Geschäften, Terrassen, oder aber kilometerlange Wanderungen rund um Clerf.

Lassen Sie sich verwöhnen in einem von unseren zahlreichen ausgezeichneten Restaurants. Besuchen Sie das Spielzeugmuseum, in dem Sie Spielzeug aus Metall, elektrische Miniatureisenbahnen, Puppen und Puppenstuben, Schaukelpferde, Dampfmaschinen, kleine Zinnfiguren und viele andere großartige Überraschungen bewundern können. Ein Museum für jung und alt.

Die Benediktinerabtei St.Maurice überragt majestätisch das Tal. Der Bau stammt aus den Jahren 1909, 1910 und verbirgt eine interessante Ausstellung der Sitten und Gebräuche des klösterlichen Lebens.

Das alte Feudalschloss aus dem 12. Jahrhundert überragt durch seine imposante Masse das Stadtbild und ist ein tausendjähriger Zeuge des Ansehens und der Macht der Grafen von Clerf.

Grevenmacher

Der Schmetterlingsgarten, im Besitz der Kellerei Bernard-Massard, ist eine Oase für alle Naturliebhaber. Hunderte von exotischen Schmetterlingen sind in diesem Paradies, bestehend aus verschiedenartigen Pflanzen und Gewächsen, zu Hause. Führungen finden auf Anfrage statt.

Diese außergewöhnliche Sehenswürdigkeit wird zu den Highlights Ihres Aufenthaltes im Großherzogtum gehören.

Remich

Remich ist ohne Zweifel eine der bekanntesten Ortschaften der Luxemburger Mosel. Jeden Sonntag genießen zahlreiche Besucher einen gemütlichen Spaziergang auf der schattigen Uferpromenade oder durch die verwinkelten Gäßchen des Ortes.

Eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur trägt wesentlich zur Attraktitivät Remichs bei. In der Sommersaison führt “De Jhangeli”, ein touristischer Zug, seine Fahrgäste durch die verwinkelten Straßen Remichs, während ein Miniaturzug den Kindern Spaß und Freude bereitet. Eine überdachte Eisbahn, ein Minigolfplatz, ein Fitnesspfad und ein Freibad warten auf die Sportsfreunde unter uns. Diejenigen, die es lieber etwas gemütlicher mögen, können bei einem Ausflug an Bord der MS Marie-Astrid, einem luxuriösen Flussdampfer, die Seele baumeln lassen.

Die Remicher Kellereien und Winzer empfangen Sie gerne zu einer Probe ihrer ausgezeichneten Weine oder Schaumweine.

Über die Grenze hinaus

Die Lage unseres Campingplatzes ist der ideale Ausgangspunkt für kurze Ausflüge in die Nachbarländer.

In nur 60 Minuten Autofahrt erreichen Sie Trier, Bitburg, Metz und Arlon. Bastogne, an der belgischen Grenze, ist in nur 30 Minuten Fahrt erreichbar.

Diese wunderbaren Städte laden Sie zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel ein. Ebenfalls finden Sie hier reichlich Kultur und viele Sehenswürdigkeiten. In Bitburg können Sie das Spaßbad „Cascade“ besuchen.

Deutschland

Trier

Besuchen Sie die älteste Stadt Deutschlands und lassen Sie die Römerzeit wieder ein wenig lebendig werden!
“Augusta Treverorum” hieß Trier bei seiner Gründung durch Kaiser Augustus im Jahr 16 vor Christus. Als Hauptstadt des römischen Westreiches und prachtvolle Kaiserresidenz bekam die Stadt dann auch den Namen “Roma Secunda”, das zweite Rom.

Die schöne Moselstadt hat sich wegen ihrer historischen Baudenkmäler und Kunstschätze einen internationalen Namen gemacht und lockt darüber hinaus mit einem vielfältigen kulturellen Angebot. Neben dem St. Peter’s Dom, der Liebfrauenkirche, der Porta Nigra, der Römerbrücke und der Konstantinbasilika, stehen auch das Amphitheater, die Kaiser- und Barbaratherme sowie die Igeler Säule auf der UNESCO-Liste der Weltkulturerben. Trier besitzt somit so viele Weltkulturerbestätten, wie sonst keine andere Stadt in Deutschland und ist allein deshalb schon eine Reise wert!
Veranstaltungshighlights sind u.a. das Wein- und Gourmetfestival, die Antikenfestspiele und das große Römerfestival “Brot und Spiele”, sowie zahlreiche Wein- und Stadtfeste und der Weihnachtsmarkt vor der malerischen Kulisse des Hauptmarkts.

Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt war Trier schon immer. Seit der Antike kamen Eroberer, aber auch friedliche Händler und Gelehrte. Heutzutage ist die Nähe zu den Nachbarn im Vierländereck zu spüren Dazu kommt das bunte Völkchen der Studenten und Gäste aus aller Welt.

Eingebettet in ein reizvolles Umland, mit den Bergen und Wäldern von Hunsrück und Eifel sowie den Weinterrassen der Flusstäler von Mosel, Saar, Ruwer und Sauer, bietet Trier auch Radfahrern, Wanderern und Erholungssuchenden ein großes Freizeitangebot.

Die Gastronomie in Trier serviert Gerichte von raffiniert und edel bis deftig moselländisch. Das günstige Klima lädt oft zu Aufenthalten in den Straßencafés, den Biergärten und Weinlauben ein.

Bitburg

In Bitburg und im angrenzenden Bitburger Land erwartet Sie bei jedem Wetter eine Vielzahl von Freizeitangeboten. Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl an Freizeitmöglichkeiten vor. Weitere touristische Angebote in Bitburg und Umgebung finden Sie auf http://www.eifel-direkt.de/ger/tourist_angebote/

CASCADE Erlebnisschwimmbad

Egal, ob Winter oder Sommer, im CASCADE Erlebnisbad mit Saunawelt spielen weder Jahreszeit noch Wetter eine Rolle. Ganzjährig kann man hier die Seele baumeln lassen oder einen Spaß- und Aktivtag erleben.
Lernen Sie die verschiedenen Attraktionen kennen. Ob im Erlebnisbecken mit 55m Riesenrutsche, der “Black-Hole-Slide” oder mit einer Sprungeinlage vom 3-Meter-Turm – hier hat jeder seinen Spaß. Und wer genug getobt hat, findet im Hot-Whirlpool oder unter einem der zahlreichen Solarien garantiert die nötige Entspannung. Stürzen Sie sich kopfüber ins Vergnügen!

Darüber hinaus bietet das CASCADE eine große Saunalandschaft mit verschiedenen Innen- und Außensaunen, in denen Sie in einer herrlichen Atmosphäre mit allen Sinnen entspannen können.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Homepage: http://www.cascade-bitburg.de

Eifelpark Gondorf

Der Eifelpark Gondorf bei Bitburg bietet Ihnen ein faszinierendes Naturerlebnis verbunden mit Spaß und Action. Sie können hier verschiedene Tiere, wie Bären, Greifvögel, Mufflons, Luchse und Murmeltiere hautnah erleben oder entspannt durch die wunderschöne Wacholderheide spazieren gehen. Neben diesem Naturerlebnis geht es im Eifelpark Gondorf zudem auf den Rutschen, der Achterbahn oder dem Eifel-Coaster richtig rund. Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt!

Weitere Informationen über den Eifelpark finden Sie auf der Homepage www.eifelpark.de

Frankreich

Metz

Mit einer der höchsten gotischen Kathedralen der Welt mit Chagall-Fenster und einem der schönsten hochmittelalterlichen Exemplare der französischen Bildhauerkunst (Chorschranken von Saint-Pierre-aux-Nonnains) kann Metz sich etlicher Reichtümer rühmen. Die ockerfarbenen Steine harmonieren mit den Blau- und Grüntönen der Parks und Gärten. Brunnen und Flüsse wechseln sich mit der großen Vielfalt der botanischen, aber auch französischen, englischen und exotischen Gärten, Waldflächen, Fitnessparcours, Kanu-Kajak, Spielflächen und Golfplätze ab. Kein Wunsch bleibt unerfüllt.

Dazu besitzt Metz ein einladendes Stadtzentrum und vielseitige Einkaufsmöglichkeiten. Die Fußgängerzone von Metz zählt mit zu den größten Frankreichs.

Belgien

Arlon

Nur ca. 30km von unserem Campingplatz entfernt befindet sich in der schönen, grünen Region Luxemburg die Stadt Arlon, herrlich gelegen im Herzen einer der schönsten Regionen Belgiens. Hier wartet der Charme dieser kleinen Stadt sowie die umgebende Natur darauf entdeckt zu werden.

Arlon lockt mit einer Vielzahl an römischen Schätzen. Als Wiege der Semois ist Arlon sehr wahrscheinlich die älteste Stadt von Belgien. Die reichen gallo-römischen Sammlungen des Archäologischen Museums, sowie die Überreste der Befestigungen, der Thermalbäder, der christlichen Basilika vom 6. Jahrhundert und der römischen Straßen erinnern an ihren antiken Wohlstand.

Auf dem Gipfel „Knippchen“ (kleiner Hügel) wurde die Kirche von Saint-Donat, deren Kirch- und Aussichtsturm überragt, auf den Resten des alten Schlosses der Grafen und Marquis von Arlon gebaut. Diese durch Vauban auf Befehl von Ludwig XIV. verstärkte Anlage ist heute das Herz dieser Stadt.

Bastogne

Bastogne ist stark von der Ardennenschlacht geprägt und bietet verschiedene Museen und Monumente, die die Geschichte wieder aufleben lassen.

Gleichzeitig finden Sie in Bastogne aber auch die friedliche Natur der Ardennen. Zahlreiche Wege laden zu schönen Wanderungen in dieser malerischen Landschaft ein, auf denen Sie die typische Fauna und Flora bestaunen können.

Darüber hinaus bietet Bastogne jedes Wochenende vielfältige Veranstaltungen, welche sich herrlich mit einem Bummel durch die schöne Innenstadt verbinden lassen. Viele der Geschäfte sind nämlich auch Sonntagnachmittags für Sie geöffnet!